Schokoladentarte

  • 4 Eier mit
  • 150 gr. Puderzucker schaumig schlagen, dann:
  • 80 gr. Mehl (gesiebt) zufügen, verrühren.
    .
  • 200 gr. Butter mit
  • 200 gr. dunkler Kuvertüre im Wasserbad schmelzen,
    leicht abkühlen lassen und dann langsam unter die
    Eier/Zucker/Mehl-Creme mischen, fließen lassen.
    .
  • Tarteform (ich = 2 kleine á 12 cm Durchmesser) ausbuttern;
    Schokomasse einfüllen und bei 200° Ober-/Unterhitze
    ca. 15 bis 18 Minuten backen (im Durchmesser größere
    Formen ca. 18 bis 20 Minuten).

Blaubeermuffin


 

 

Blaubeermuffin – mit weißer Schokolade und: Streuseln …

.

.

Für 12 Muffins =

  • 100 gr. weiche Butter
  • 175 gr. Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz = alles gut miteinander verrühren, schaumig rühren – dann:
  • 2 Eier zufügen, verrühren. Nach und nach
  • 250 gr. Mehl und
  • 125 ml. Buttermilch zugeben. Gut verrühren.
    .
  • 250 gr. frische Blaubeeren  und
  • 100 gr. weiße Kuvertüre oder Schokolade unterheben, verrühren.
    .
    Muffinblech mit Papierförmchen bestücken, Masse da hinein verteilen.
    .

Streusel =

  • 50 gr. weiche Butter
  • 25 gr. brauner Zucker
  • 25 gr. weißer Zucker
  • 75 gr. Mehl
    .
    mischen, verkneten – auf die Muffins geben.
    .

 .

Muffins bei 190° Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene = 25 Minuten backen.

 

 

Beeren-Tiramisu


.
Heute anders: erst eigene Bilder – dann ein Link sowie Rezept
.

.

.

Ohne Haftung – Link Youtube zum „Beeren-Tiramisu“ … (deren „Löffelbisquit-Kuchen“)
.
.

Menge: für 20er Springform
(für 2 Personen … halbe Menge reicht, Mini-Springform, 12er verwenden, Rand evtl. erhöhen)

.

  • Löffelbisquit – Menge nach Springformgröße
    Springform mit Backpapier auslegen, Papierstreifen auch am Rand entlang,
    Bisquits hälfteln, in kleine Stücke brechen – Boden der Springform auslegen,
    dann je eine Lage Himbeeren und darauf eine Lage Mascarpone verteilen,
    nochmals Bisquits – Himbeeren – Mascarpone drauf … und abschließend mit
    .
  • frischen Blaubeeren verziehren
    (je nach Größe der Form und auch der Beeren:
    ich habe für eine 20er Form = ca. 230 gr. Blaubeeren gebraucht).
    .

……Himbeerlage

  • 500 gr. Himbeeren
    (600 gr. sind angegeben, 500 reichen aus)
  • 70 gr. Puderzucker
    (80 gr. sind angegeben – wenn ich die Himbeeren reduziere, dann auch den Zucker)
  • 100 ml. Orangensaft (entspricht etwa Saft von 1 Orange)
    miteinander mischen, Himbeeren dabei zerdrücken
    .

……Mascarponelage

  • 400 gr. Mascarpone mit
  • 120 gr. Puderzucker und
  • 250 ml. Sahne mischen

.

.

Fertigen Kuchen etwa 1/2 Tag lang kühl stellen (geht aber auch prima 1 Tag im Voraus),
Rand lösen und vorsichtig mit scharfem Messer (evtl. mit Elektromesser) in Stücke schneiden …

.

.